Sonntag 07.03. facebook.com
17:00

statt Vernissage: Beginn "Haut" (Lukas Pfalzer + Susanne Hopmann)

Kunstpool, Galerie am Ehinger Tor, Ulm

Die Haltestelle Ehinger Tor hat den brachialen Charme einer Zukunft, die längst vergangen ist. „Haut“ heißt die temporäre Kunstinstallation der beiden Künstler*innen aus Leipzig und Halle. Großflächig wird die Videoaufnahme einer Massage in die urbane Umgebung eingefügt, kontrastiert den schweren Bau mit der Idee leichter Berührungen.: eine wohltuende Einflussnahme.

Die Videoinstallation ist an der Fassade der Galerie zu sehen, außerdem gibt es eine Schaufensterinstallation gegenüber.

Ab 17 Uhr sind die beiden Künstler*innen vor Ort.

Die Installation ist bis 21.3. fast rund um die Uhr zu sehen, nur tief in der Nacht schläft sie ein paar Stunden

Veranstalter*innen
Kunstwerk e.V. Ulm
Wir sind ein kleines Team von rund einem Dutzend Menschen, die Lust haben, Kulturveranstaltungen ehrenamtlich zu organisieren. Es gibt immer viel zu tun, daher freuen wir uns über jede Unterstützung und Hilfe, und neue Mitarbeiter begrüßen wir sehr, sehr gern. Meldet euch einfach!