Tiere in der Stadt

📅 29. Sep 2017 ⌚ 19:00

Ausstellung im Stadthaus…Die gebaute Stadt war noch nie ein Biotop allein für Menschen. Immer hatten wir Tiere, die sogenannten Kulturfolger, im Schlepptau. Weitgehend sicher vor Jägers Flinte durchwühlen Wildschweine Vorgärten, untergraben Füchse Sandkästen und besetzen Rehe den Straßenraum. Auch im Ulmer Stadtgebiet sind Wildtiere anzutreffen – erinnert sei nur an die Biber in der Friedrichsau! Solche auf den ersten Blick paradiesischen Zustände zeigt unsere Ausstellung mit Bildern aus Asien und Europa.

Fotografien von Florian Möller, Sam Hobson, Yoko Ishii und Yoshinori Mizutani. Dauer der Ausstellung: 30.09.-10.12.17

Ausstellungsführungen mit Max Wittlinger, Stadtförster Ulm
Donnerstag, 19. Oktober, 17.00 Uhr
Sonntag, 26. November, 11.30 Uhr
3,50 € pro Person, Kinder: 1,50 € (ab dem 2. Kind einer Familie 0,50 €)

Der Biber – Umgang mit einem eigenwilligen Zeitgenossen
Vortrag von Franz Spannenkrebs, Biberbeauftragter am Regierungspräsidium Tübingen
Sonntag, 15. Oktober 2017, 17 Uhr
Eintritt 3 €

Eintritt Ausstellung: frei

Location: Stadthaus Ulm (Münsterplatz 50)

Web: hier

Veröffentlicht in Archiv Getagged mit: , , ,