„Per la Vita“

📅 14. Sep 2017 ⌚ 19:30

Film im Rahmen der Ulmer Friedenswochen…

Der Dokumentarfilm Per la Vita (Für das Leben) schildert die musikalische Zusammenarbeit zweier Bands ganz unterschiedlicher Herkunft und Generationen sowie verschiedener musikalischer Traditionen. Die deutsch-türkisch und deutsch-italienisch stämmigen Rapper Kutlu Yurtseven und Rossi Pennino von der „Microphone Mafia“ nehmen mit der Familienband „Coincidence“ von Esther Bejarano und ihren Kindern Edna und Joram das Hip-Hop-Album „Per la Vita“ auf. Die Kamera verfolgt die Zusammenarbeit der Bands über fast zwei Jahre, begleitet sie bei ihren Aufnahmen im Tonstudio und auf ihren Konzerttourneen, fängt die Atmosphäre auf der Bühne und bei den Proben ein. Regie: Katharina Obens, Tanja Seider und Kirsten Wagenschein. [Dokumentarfilm, Deutschland, 2010, 60 min, FSK ohne Angabe]

Veranstalter: GEW-Kreis Alb/Donau-Ulm

Die Ulmer Friedenswochen finden von Freitag, 01.09.2017 bis Dienstag, 17.10.2017 statt. Organisiert vom Arbeitskreis Friedenswoche Ulm/Neu-Ulm fanden die Ulmer Friedenswochen erstmals im Jahr 1977 statt. Der Verein für Friedensarbeit Ulm, Radio free FM und mehrere Gruppen und Initiativen bringen nach 40 Jahren die Ulmer Friedenswochen wieder zurück in die Stadt!

Eintritt: 2 €

Location: EinsteinHaus / Ulmer Volkshochschule, Kornhausplatz 5, 89073 Ulm

Facebookevent: hier

Facebookseite der Ulmer Friedenswochen mit allen Events: hier

Viele Sondersendungen auf Radio Free FM: https://www.freefm.de/projekte/peace

Veröffentlicht in Archiv Getagged mit: , , , , ,